Berlin-Spandau - Götelstraße der Wohnraum für die Zukunft

  • Das Projekt der German Property Group in Berlin Spandau - Götelstraße

    German Property Group realisiert dringend benötigten Wohnraum in der Götelstraße in Berlin-Spandau. Spandau wurde um 1920 gegründet und ist der viertgrößte Bezirk von Berlin. Hier verbinden sich Urbanität und Erholung gleichermaßen. Zahlreiche Wald- und Wasser-Erholungsgebiete, einzigartige Sehenswürdigkeiten und kulturelle Highlights machen Spandau zu einem der grünsten und beliebtesten Viertel Berlins. Malerische Stadtvillen prägen die rund 500 Meter lange Uferpromenade der Havel



    Charles Smethurst - die reizvolle Altstadt in Spandau bei Berlin

    Infrastrukturell ist der Projektstandort an der Götelstraße bestens ausgestattet. Der Bahnhof Spandau ist nur wenige Bushaltestellen entfernt und bietet regionale und nationale Zugverbindungen sowie U- und S-Bahn-Verbindungen. Mit dem Auto gelangen Sie über die Heerstraße oder den Spandauer Damm direkt und schnell in die Innenstadt, zum internationalen Flughafen oder ins Umland Berlins. Auch Einkaufsmöglichkeiten und viele Ärzte sind in der nahen Umgebung. Der öffentliche Zugang zum Grundstück erfolgt über die Götelstraße, die im Westen an dem Gebäude vorbeiführt. Derzeit gibt es auf dem Gelände mehrere freistehende Bauten. Diese sollen jedoch nach derzeitigen Planungen mit Ausnahme des L-förmigen Gebäudes westlich des Grundstücks entfernt und neu aufgebaut werden.





    Wohngebäude mit exklusiven Wohneinheiten

    Geplant sind Wohngebäude mit exklusiven Wohneinheiten und teilweise gewerbliche Nutzung, die als Reihen- und Doppelhäuser realisiert werden sollen. Das Projektgrundstück liegt an der Uferpromenade der Havel. Über die Nutzung als Wohnimmobilien hinaus, ist der Bau einer Pension geplant, die über Mikroappartements verfügt. Alle Wohnungen und Gebäude werden nach neuesten und modernsten Standards realisiert. Die Wärmedämmung erfolgt entsprechend den Anforderungen der Energieeinsparverordnung EnEV.