Gut Gröbers - Projektentwicklung in der Nähe von Leipzig

  • Wohnen in einem renovierten Gutshof. Davon träumen Viele.


    Für Menschen, die in und um Leipzig wohnen oder bald wohnen möchten, könnte dieser Traum bald Wirklichkeit werden, denn in der Nähe von Leipzig steht das sogenannte Gut Gröbers“.




    Der Gutshof wurde im 19. Jahrhundert im Stil der italienischen Renaissance errichtet. Erhalten geblieben sind vier Gebäude, das Gutshaus selbst, der Speicher, die Remise und die Stallungen. Neben Grünflächen sollen auch drei Neubauten entstehen, nämlich das Landhaus, das Reithaus und das Bauernhaus.


    Der German Property Group ist bewusst, dass es sich bei dem Gut Gröbers um kein typisches A-Standort-Projekt handelt. Trotzdem verfügt die Immobilie über eine ausgezeichnete Infrastruktur.


    Der Gutshof ist nur fünf Gehminuten von der S-Bahnstation Gröbers entfernt, von dort hat man einen direkten Anschluss nach Halle (Saale) und Leipzig. Beide Orte erreicht man in weniger als 30 Minuten. Der Flughafen Leipzig/Halle ist nur 15 Autominuten von Gut Gröbers entfernt und ist einer der größten Frachtflughäfen in Deutschland.


    Mit dem Projekt reagiert die German Property Group auf aktuelle Anforderungen an den Immobilienmarkt, die auch der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen in der aktuellen Studie „Wohntrends 2035“ herausgegeben hat. Dort heißt es, dass B- und C-Standorte mit guter Anbindung an Stadtzentren zunehmend als Alternative zu innerstädtischen Wohnungen nachgefragt werden. Vor allem Familien und ältere Menschen zieht es in ländlichere Gebiete.


    Nach derzeitigem Planungsstand ist vorgesehen, 100 Wohnungen im Gut Gröbers zu schaffen. Das Projekt befindet sich noch in der Entwurfsplanung.

  • GPG-Gerd

    Hat den Titel des Themas von „Gut Gröbere - Projektentwicklung in der Nähe von Leipzig“ zu „Gut Gröbers - Projektentwicklung in der Nähe von Leipzig“ geändert.